NEWS-NEWS-NEW-NEWS-NEWS-NEWS-NEWS-NEWS-NEWS

Heute möchten wir kurz unsere erfolgreichen Mädl´s vom SV Gerasdorf/Stammersdorf vorstellen, denn nicht nur Burschen sind an dieser Sportart interessiert:

 

Lainie Fuchs, geb. 04.01.2004 spielt in der kommenden Saison in unserer U-16 .

 

Lainie ist seit Dez. 2012 Spielerin bei unserem Verein. Sie ist eine ehrgeizige Spielerin. Zusätzlich zur Ausbildung in unserem Verein hat sie die Ausbildung im M-LAZ von Wien genießen dürfen und hat es voriges Jahr geschafft im Nationalen Zentrum für Frauenfußball  aufgenommen zu werden. Sie hat jetzt ein Jahr, leider nicht ganz verletzungsfrei, in St. Pölten verbringen dürfen und kämpft sich an das Nationalteam der U-17 heran.

 

Wir wünschen Lainie weiterhin viel Erfolg!

 

 

Larissa Rusek, geb. 01.01.2005 spielt in der kommenden Saison in unserer U-15.

 

Larissa spielt seit ihrem 4. Lebensjahr in unserem Verein.  Sie hält „ihre“ Jungs auf Trab und ruft ihre Kommandos an die Burschen von „ihrem“ Tor aus, über den ganzen Platz.

 

Larissa durfte ebenfalls zusätzlich zur Ausbildung in unserem Verein die Ausbildung im M-LAZ von Wien genießen. Larissa hat heuer, den  Aufnahmeprozess im Nationalen Zentrum für Frauenfußball geschafft und wurde als zweites Mädchen von unserem Verein aufgenommen. Im Herbst startet Sie mit ihrer Ausbildung in St. Pölten.

 

Wir wünschen Larissa ebenfalls viel Erfolg!

 

 

 

 

 

 

Und das sind die jüngsten Nachrichten über unsere Mädls:

 

U-17 –Frauen-Nationalteamtrainer Markus Hackl hat für den Sommer-Trainingslehrgang in St. Pölten  gleich zwei  Spielerinnen vom SVG einberufen:

 

Lainie Fuchs und Larissa Rusek

 

sind  somit Ende Juli bzw. Anfang August  für Rot-Weiß-Rot unterwegs.

 

 

 

Mit Stolz wünschen wir euch alles Gute!!!

 

 

 

 

 



Unsere U15 war zu Ostern mit Ihrem Trainerteam in den 🇳🇱.

Ein kleiner Reiserückblick unseres U15 Trainers Gerhard Kreidl :

Easter Open 2019 / NL

Veranstalter: Tiny van Gemert Sports
gesamt 609 teilnehmende Mannschaften verteilt in den NL West, Ost und Süd

In den Morgenstunden des Karfreitags startete das U15 Team des SVG mit 15 Spielern, Trainer und 15 Hooligans (Eltern) zum Easter Open South in die NL. Von Schwechat per Flieger nach Köln ging's mit dem Mannschaftsbus des VVV Venlo direkt nach Leukermeer (https://www.ferienparkleukermeer.de/) zum Quartier der Mannschaft. Die Eltern residierten 15km entfernt.

32 Team's im U15 Bewerb, aufgeteilt in 8 Gruppen matchten sich samstags um den Gruppensieg.

Matchday Samstag:
Unser Spielort ist Beugen (3 Rasenplätze), Spielbeginn 13:15 Uhr

1. Spiel: SVG vs Vios '38 / NL 2:1 Sieg
2. Spiel: SVG vs Pro-Academie / GB 0:0
3. Spiel: SVG vs vv Gilze / NL 2:0 Sieg

Aufgrund der Tordiffernz Gruppenzweiter.

Abend's gemeinsame Grillerei von Spielern und Eltern

Matchday Sonntag:
Unser Spielort ist Uden (2 Rasenplätze und 3 Kunstrasenplätze)
Als Gruppenzweiter konnten wir alle ausschlafen, Spielbeginn wieder 13:15 Uhr

4. Spiel: SVG vs FC Stevenage Borough Juniors / GB 2:0 Sieg
5. Spiel: SVG vs PVCV / NL 4:0 Sieg
6. Spiel: SVG vs Bracknell Town FC / GB 0:0

SVG U15 als Gruppensieger und bester Zweiter, somit gesamt den 9. Platz von 32 Teilnehmern erreicht.

Ungeschlagen, mit 1 Gegentreffer in 6 Spielen sowie 1 gehaltenen Elfmeter, stolze Eltern + Trainerwurde die Mannschaft lautstark gefeiert.

Ostermontag nachmittag ging's per Bus + Flug wieder heim nach Wien.

Fazit:
War jetzt zum dritten Mal dabei und kann allen dieses Turnier wirklich empfehlen.
-) TOP organisiert
-) Bustransfer vom Quartier zu den Spielorten + retour
-) internationale Vergleiche
-) bleibendes Erlebnis

Gerhard Kreidl