Union Mauer fügt dem SV Gerasdorf  die zweite Saisonniederlage zu 3:1(0:1) – Ergebnis U23: 2:3(1:0)

Quelle: fanreport

 

 

 

Union Mauer hatte vor dem Spiel einige Ausfälle zu....

 

beklagen. "Insgesamt haben wir sieben Kaderspieler und davon fünf Stammspieler vorgeben müssen", stellte Trainer Peter Weingartmann klar.Praktisch mit dem Pausenpfiff gingen die Gäste aus Gerasdorf durch ihren Distanzschützen Mario Lipphart mit 1:0 in Führung. Die Vorlage dazu lieferte Union Mauer Torhüter Christoph Jakl, der nach einem Abschlag dem Offensivspieler den Ball unfreiwillig servierte (45.). Die beste Tormöglichkeit für die Heimischen hatte Nedim Becirovic, der aber das Spielglück nicht gerade auf seiner Seite hatte und nur die Innenstange traf.

Sehr starke zweite Halbzeit von Union Mauer 
 
"Ich habe meiner Mannschaft in der Halbzeitpause gesagt, dass sie genauso weiter spielen soll und sich nicht durch das Gegentor knapp vor dem Pausenpfiff aus der Ruhe bringen lassen soll. Das haben sie dann auch perfekt umgesetzt", freute sich Coach Peter Weingartmann. In der 59. Spielminute reagierte Alen Selmanovic nach einer Hereingabe in den Strafraum am Schnellsten und drückte den Ball zum 1:1 über die Linie. Nur wenige Augenblicke später (62.) war es erneut Selmanovic, der nach einem kurz abgespielten Eckball verkehrt zum gegnerischen Tor stand und dann sehenswert nach einer kurzen Drehung unter die Latte zum 2:1 einnetzte.

 


Das 3:1 von Jasmin Fejciz (84.)

Wir haben völlig verdient gewonnen und waren trotz Rückstand bereits in der ersten Halbzeit dem Gegner überlegen Peter Weingartmann in der Schlussphase war dann noch die Draufgabe für einen perfekten Samstag aus der Sicht der Heimischen.