Real Madrid kommt zum dritten Mal mit seiner Fußballschule nach Österreich.

Gerasdorf/Madrid, 31.07.-04.08.2017 - Der spanische Fußballverein Real Madrid wird im durch seine Stiftung, Fundación Real Madrid, seine erfolgreiche Fußballschule auch in Österreich einführen. Die Fußballschule bietet fünftägige Camps an. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 14 Jahren.

 

Für eine besondere Wertigkeit sorgt auch das neue Premium-Trikotset von unserem Hauptsponsor adidas, das neben einen Spielball an die Teilnehmer geht. Andreas Konrads (adidas Business Director Real Madrid) hierzu: "Als Partner von Real Madrid war es uns ein besonderes Anliegen ein einzigartiges Trikot für die Real Madrid Foundation Clinics zu gestalten. Dieses wird es so nicht zu kaufen geben. Wer teilnimmt, wird mit diesem speziellen Trikot ausgestattet und Teil der Real Madrid Familie."

 

Trainingswoche vom 31.07.-04.08.2017

 

  • 5 Tage x 6 Stunden Spaß und
    Profi-Betreuung
  • Sportgerechte Mahlzeiten
  • 1 x Real Madrid-Fußballschulen-
    Trikotset von Adidas
  • 1 x Adidas-Trainingsball
  • 1 x Real Madrid
    Fußballschulen-Trinkflasche
    Angebot € 239,--            Weiter zur Anmeldung 

Real Madrid C.F.

Real Madrid wurde 1902 gegründet und von der FIFA als „Bester Fußballclub des 20. Jahrhunderts“ ausgezeichnet. Ein Grund sind die einzigartigen Erfolge des spanischen Weltclubs: 15 internationale Titel (davon 10 Champions League-Siege und 4 Weltpokale) und weit über 50 nationale Titel stehen für die Königlichen zu Buche.

Traditionell stark ist der Spielerkader mit einer Auswahl der besten Fußballer der Welt: Cristiano Ronaldo (Weltfußballer 2013 und 2014), Gareth Bale und Toni Kroos sind nur drei von vielen Weltstars, die das Zitat: „die Besten nach Madrid“ eindrucksvoll bestätigen. Fußball-Legenden wie Zinedine Zidane, Alfredo di Stefano, Ferenc Puskas, Emilio Butragueno, Ronaldo und Roberto Carlos liefen bereits für den „größten Club der Welt“ auf. 

Aber auch die Liste der Eigengewächse von Real Madrid ist einzigartig. Nicht nur Raul, Jesé, Carvajal und Iker Casillas haben es aus „la fabrica“ bis an die absolute Weltspitze geschafft: Aktuell stammen 12 Spieler des Profikaders aus dem eigenen Nachwuchs, über 100 weitere stehen bei Profi-Vereinen in ganz Europa unter Vertrag.